Zahnarztpraxis Meiser

Gemeinschaftspraxis Meiser und Wolters in Osterode

18.10.2011
by Admin
Comments Off on F├╝llungstherapie

F├╝llungstherapie

Fast alle kari├Âsen Defekte entstehen an den Kontaktfl├Ąchen zwischen zwei Nachbarz├Ąhnen oder in der Fissur der Kaufl├Ąche. Oft schreiten diese Defekte ohne weiter aufzufallen in Richtung Zahnnerv weiter. H├Ąfig werden diese Defekte vom Patienten erst bemerkt, wenn Schmerzen entstehen. Dann ist es aber vielfach f├╝r eine konservierende Therapieform zu sp├Ąt. Deshalb ist es umso wichtiger, dass bei allen Patienten regelm├Ą├č sogenannte Bissfl├╝gelaufnahmen angefertigt werden. Mit diesen k├Ânnen wir dann den Kariesbefall auch im so nicht sichtbaren Kontaktfl├Ąchenbereich beurteilen und notwendige Therapieschritte einleiten. Je nach Art und Gr├Â├če des Defektes k├Ânnen wir dann unterschiedliche Therapieformen neben der Standardversorgung mit Amalgam ergreifen. Dazu geh├Âren:

  • Goldinlays: Diese Inlays stellen eine sehr langlebige Versorgungsm├Âglichkeit dar, die sich seit Jahrzehnten bew├Ąhrt hat. Sie werden hochpr├Ązise und randdicht gearbeitet.eingesetzte Keramikinlays
  • Keramikinlays: Mit dieser Art von Inlays ist die ├Ąsthetisch beste L├Âsung realisierbar. Die Farbe der Keramikinlays wird durch den Zahntechniker in unserem Labor genau an den individuellen Farbton der Z├Ąhne angepasst, dadurch sind die Inlays kaum vom Zahn zu unterscheiden. Auch sie sind sehr langlebig und haben eine hohe Festigkeit.
  • Kunststofff├╝llungen sind nur bis zu einer bestimmten F├╝llungsgr├Â├če geeignet, daf├╝r aber relativ kosteng├╝nstig sowie zahnfarben.
  • Amalgamf├╝llungen haben entgegen der ├Âffentlichen Meinung in der Mehrzahl der epidemiologischen und toxikologischen Studien keine Gesundheitsgefahr gezeigt. Es handelt sich also um eine kosteng├╝nstige Alternative zur Edelmetallf├╝llung. Der Nachteil der Amalgamf├╝llung liegt eher darin, dass sie ├Ąsthetisch nicht so vorteilhaft wirkt, denn sie verf├Ąrbt sich nach einiger Zeit dunkel. Au├čerdem besteht das Risiko einer F├╝llungsfraktur, wenn das Material spr├Âde wird. Trotzdem handelt es sich hierbei um ein seit Jahrzehnten bew├Ąhrtes Material.
Zahn mit Amalgamf├╝llung
Amalgamf├╝llung
Z├Ąhne mit gealterter Amalgamf├╝llung
├Ąltere, verdunkelte Amalgamf├╝llung
Z├Ąhne mit Kunststofff├╝llung
Kunststofff├╝llungen

Sehen Sie dazu auch die Artikel