Zahnarztpraxis Meiser

Gemeinschaftspraxis Meiser und Wolters in Osterode

Endodontie

Ist ein Zahn bis in den Nervbereich erkrankt, so ist eine Wurzelkanalbehandlung häufig nicht vermeidbar. Unter Verwendung moderner Verfahren wird der infizierte Kanal gereinigt und gespült. Hierzu gehören für Präzisionsgerät zur Wurzelkanalaufbereitunguns neben Schallinstrumenten und Lupenbrillen ebenso die maschinelle Feilentechnik und elektronische Kanallängenmessung (Endometrie). Nach Abklingen der bestehenden Entzündung wird der Kanal mit einem thermoplastischen Füllverfahren keimdicht verschlossen. Je nach Bedarf erfolgt nun die definitive Versorgung, welche zum langfristigen Erhalt des Zahnes führt.
Wurzelbehandlungen laufen heute in der Regel schmerzfrei ab.

Comments are closed.