Zahnarztpraxis Meiser

Zahnärztepraxis Peter Meiser und Alexander Paus (angestellter Zahnarzt) in Osterode


Implantologie

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan, dem nach heutigem Wissensstand bioverträglichsten Material für den Knochen. Implantate können das Mittel der Wahl sein, um einen Zahnverlust zu ersetzen. Auch können sie einer Prothese bei nicht optimalen Kieferverhältnissen den nötigen Halt verschaffen.

Primärimplantate als Grundlage für einen Zahnersatz
Primärimplantate
fertiges Implantat mit künstlichem Zahn
fertiges Implantat mit künstlichem Zahn

Die Implantate heilen je nach Ausgangssituation in 10 bis 12 Wochen fest in den Knochen ein und bilden somit ein stabiles und ästhetisches Fundament für Kronen und Prothesen.Für die chirurgischen Maßnahmen zum Einbringen der Primärimplantate vertrauen wir Sie erfahrenen Kieferchirurgen an, mit denen wir eine langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit pflegen. Diese werden mit modernster Diagnostik und Verfahrenstechnik sowie schonender Behandlung von Weichgewebe und Knochen die Grundlage für Ihren später von uns gefertigten Zahnersatz schaffen.
Nach der Einheilungsphase erfolgt die Abdrucknahme zur Herstellung der sogenannten Suprakonstruktion Ihres Zahnersatzes wieder wie gewohnt in unserer Praxis. Der eigentliche Zahnersatz wird dann in unserem Praxislabor präzise gefertigt.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Bereich über Implantate aus dem Praxislabor oder auf folgenden Internetseiten:


Parodontalbehandlung

Nicht nur den Zähnen gehört unsere Aufmerksamkeit, sondern auch dem Zahnhalteapparat, dem sogenannten Parodont. Entzündet sich dieses aufgrund bakterieller Infektion, so spricht man von Parodontitis.Parodontosebehandlungsgerät
Unbehandelt führt dies mittelfristig zu einem Abbau des Zahnhalteapparats. Zahnfleischrückgang, Zahnlockerung und Zahnverlust sind die Folgen. Die Parodontologie setzt ihren Schwerpunkt auf die Prävention und Behandlung von Erkrankungen des Zahnhalteapparats. Dadurch kann der Fortgang der Erkrankung in der Regel aufgehalten werden.
Nach individueller Diagnosestellung erstellen wir einen speziell auf Sie abgestimmten Therapieplan. Mit modernsten Reinigungsverfahren und gemäß stets aktuellem Kentnissstand wird schonend und schmerzfrei der bakterielle Keimfilm zerstört und die Therapie – wenn nötig – medikamentös unterstützt. In der Folge betreuen wir Sie gerne, um einen langanhaltenden Erfolg zu ermöglichen.


Prophylaxe

Der dauerhafte Erhalt Ihrer Zähne liegt uns am Herzen. Hierzu gehört zusätzlich zur häuslichen Mundhygiene die regelmäßige professionelle Reinigung von Zähnen und ggf. auch des Zahnbetts.Zahnarzthelferin bei der Prophylaxe-Behandlung
Mit modernen Verfahren pflegen, reinigen und polieren unsere erfahrenen Fachkräfte Ihre Zähne.
Nach eingehender Untersuchung und Erhebung Ihres Hygienestatus werden sämtliche Zähne von harten und weichen Belägen und Verfärbungen befreit. Eine anschließende Politur mit Polierpasten sorgt für ein angenehmes, glattes Gefühl im ganzen Mund und reduziert die erneute Anlagerung von Plaque, einem bakteriellen Belag, welcher oft auch die Ursache von üblen Gerüchen ist.
Auch Zahnfleischtaschen werden gründlich und schmerzfrei gereinigt und, wenn nötig, mit Tinkturen behandelt.
Abschließend erfolgt mit Gel, Lack oder Paste je nach individuellem Bedarf eine Fluoridisierung zur Schmelzhärtung. Eine Empfehlung geeigneter Hilfsmittel und eine Beratung zur Optimierung Ihrer häuslichen Zahnpflege runden Ihren Zahnreinigungstermin ab. So unterstützen wir aktiv den Erhalt Ihrer Zähne, wenn möglich, ein Leben lang.

“Die Mundgesundheit der Bevölkerung in Deutschland hat in den letzten zwanzig Jahren massive Fortschritte gemacht”, nicht zuletzt aufgrund der regelmäßigen Prophylaxe. Nachzulesen bei QualiMedic.de